Natalie
Rickli
SVP

Natalie Rickli wurde am 19. November 1976 in Winterthur geboren. Seit 11 Jahren gehört sie dem Nationalrat an. Zuvor war sie Mitglied des Zürcher Kantonsrats und des Winterthurer Stadtparlaments. Natalie Rickli absolvierte von 1992 bis 1995 eine kaufmännische Ausbildung. Seit über 20 Jahren ist sie in der Privatwirtschaft tätig – zunächst für verschiedene Medienhäuser, heute als selbständige Kommunikationsberaterin.

Natalie Rickli

In der Privatwirtschaft verankert

Während ihrer Lehre sammelte Natalie Rickli in der Medienabteilung der fenaco erste Verlagserfahrungen. Seit diesem Zeitpunkt hat sie die Medienwelt fasziniert. So hat sie danach für verschiedene Medienhäuser gearbeitet. Von 2005 bis 2017 war sie im Kader der Goldbach Group in Küsnacht tätig. Seit 2018 ist Natalie Rickli selbständige Kommunikationsberaterin. Mit ihrer Agentur communication@natalierickli berät sie Kunden aus der Privatwirtschaft.

Politischer Leistungsausweis

Bereits im Alter von 25 Jahren wurde Natalie Rickli ins Winterthurer Stadtparlament gewählt, wo sie sich während fünf Jahren engagierte. Im Frühling 2007 wurde sie in den Zürcher Kantonsrat gewählt. Bereits im darauffolgenden Herbst gelang ihr der Sprung in den Nationalrat. Bei der Wiederwahl 2011 und 2015 wurde Natalie Rickli mit hervorragenden Wahlresultaten bestätigt. Im Nationalrat gehört sie der Kommission für Rechtsfragen sowie der Kommission für Verkehr und Fernmeldewesen an, welche sie 2016/2017 präsidierte.

Seit 2014 ist sie ausserdem Präsidentin der „Aktion Medienfreiheit“ – einer überparteilichen Vereinigung, die sich für Medienvielfalt und Wettbewerb im Medienbereich einsetzt.

Vielseitige Hobbys

Natalie Rickli liebt die Schweizer Berge: Im Sommer wandert sie, im Winter fährt sie Ski. Ausserdem taucht sie, macht Yoga und liest gerne.